Logo Landmetzgerei Eberle
layer1-background
layer1-background
layer1-background
layer1-background
layer1-background

Starten Sie entspannt in die schönste Zeit des Jahres
und machen Sie sich bereits jetzt Gedanken über Ihr Festmenü.

Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers
und gelangen Sie direkt zu unseren "Himmlischen Genüssen".
Natürlich liegen die Bestellvorlagen mit unseren Empfehlungen zum Fest
auch im Laden für Sie bereit.
file:///D:/DATEN/Dokumente/eberle/Weihnachten/Himmlische-Gen%C3%BCsse-Primo.html
 



Wir bilden aus!

Fleischereifachverkäufer/-in 2020

Die Lehrzeit zum/zur Fleischereifachverkäufer/in beträgt in der Regel drei Jahre. Unter bestimmten Umständen - zum Beispiel bei überdurchschnittlichen Leistungen, kann sie auf zwei Jahre verkürzt werden.
Die Lehre erfolgt nach dem dualen Prinzip, das heißt neben der Arbeit im Betrieb besucht der oder die Auszubildende die Berufsschule.
Die Inhalte der gesamten Lehre sind in der Ausbildungsverordnung verankert:
  1. Berufsbildung
  2. Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  3. Arbeits- und Tarifrecht, Arbeitsschutz
  4. Unfallverhütung, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
  5. Ausführen von Hygienemaßnahmen
  6. Anwenden lebensmittel- und gewerberechtlicher Vorschriften
  7. Bedienen und Pflegen von Arbeitsgeräten, Maschinen und Anlagen im Verkaufsbereich
  8. Lagern und Kontrollieren von Waren
  9. Umgang mit Kunden
  10. Präsentieren von Waren und Dekorieren
  11. Werbung und Verkaufsförderung
  12. Warenangebote, Preisbildung und Auszeichnung
  13. Beraten und Bedienen von Kunden
  14. Verpacken und Ausliefern von Waren
  15. Geld- und Geschäftsverkehr
  16. Umgang mit Waren

Am Ende des zweiten Lehrjahres muss eine Zwischenprüfung absolviert werden. Nach dem dritten Lehrjahr dann die aus einem schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil zusammengesetzte Abschlussprüfung.
Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung ist die Lehrzeit beendet. Aus der/dem Auszubildenden ist ein(e) Fleischerei-Fachverkäufer/in geworden.
 
Wenn Du Freude am Umgang mit Menschen hast und Freundlichkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit zu Deine Stärken gehören, bist Du bei uns genau richtig!
 
Es warten jeden Tag neue und interessante Aufgaben auf Dich, denn neben dem Verkauf, beinhaltet der Beruf z.B. auch das Herstellen von verschiedenen Gerichten, Spießen, Häppchen und Wurst/Grillplatten. Kreativität und gute Ideen können hierbei besonders eingebracht werden.
 
Wir würden uns sehr freuen von Dir zu hören!
Um eine kleine Vorstellung von dem Beruf zu erhalten, kannst Du auch gerne in den Ferien bei uns reinschnuppern.
Des Weiteren bieten wir Dir die Möglichkeit eines Nebenjobs, so kannst Du neben der Schule erste Erfahrungen sammeln.


Genuss mit Vertrauen

Wir arbeiten nachhaltig und verarbeiten nur beste Rohstoffe.
Unsere Rohstoffe werden regelmäßig mit strengen Qualitätskontrollen geprüft.
Es liegt uns sehr am Herzen, unsere Kunden mit hochwertigen Produkten, zu verwöhnen!

Bezugsquellen

Wir leben die Regionalität, denn unsere Schlachttiere beziehen wir ausschließlich von heimischen Bauernhöfen und sorgen damit für eine gesicherte Herkunft. Es ist uns sehr wichtig, unsere Bauern persönlich zu kennen, und zu wissen, wie deren Tiere gehalten werden und welches Futter sie bekommen. Eigene Schlachtung und tägliche Produktion garantieren Ihnen gleich bleibende hochwertige Qualität, Frische und Geschmack. Wir wissen immer wo Ihr Fleisch herkommt, denn eine durchgängige Rückverfolgbarkeit ist bei uns jederzeit garantiert.

UNSERE SCHLACHTTIERLIEFERANTEN DIESE WOCHE:

  • Felix GbR, Roggenbeuren
  • Kloster Sießen
 

Genießen Sie
24 h Regionalität!
Unser Verkaufsautomat steht beim Obstbauer Haller in Gossetsweiler für Sie bereit!

Sie brauchen spontan ein Geschenk?
Wir haben Gutscheine im Wert von 10 €
im Automat.


 

 

 
Logo Ingenieurbüro Denzler
Metzgerei Eberle

www.metzgerei-eberle.de
Wälde 2 (Produktion)
88263 Horgenzell
Tel.: 07504-289 • Fax.: 07504-1486
Kornstraße 17 (Verkauf)
88263 Horgenzell
Tel.: 07504-7570